Bericht des 1. Vorsitzenden über die Geschäftsjahre 2018 und 2019

Wir berichten heute formal über das vergangene Geschäftsjahr 2018, nehmen aber auch zum laufenden noch nicht abgeschlossenen Geschäftsjahr 2019 Stellung. Über die Schwimmbadsaison 2018 mit Rekordsommer von Mai bis September und mit zweimaliger Schließung von Plansch- und Nichtschwimmerbecken wegen eines Bakteriums hatten wir im Oktober 2018 auf der MV 2018 bereits ausführlich gesprochen und 2019 hatten wir keine vergleichbaren Probleme. Herr Willbrand wird uns am Ende über die Saison 2019 sachkundig im Bad berichten, so dass ich mich um die Vereinstätigkeiten 2018/2019 kümmern kann. 

Weiterlesen

Bienen: Insel für rostrote und ähnlich rare Gäste


op-online.de: Der Honigbiene wird in und um Egelsbach herum schon Gutes getan, nun rückt der Freibad-Förderverein die wilden Artgenossen in den Fokus: Noch in diesem Monat will der Verein im Bad eine größere beziehungsweise zwei kleinere Blühinseln für Wildbienen anlegen… Artikel lesen

„Frau Eleonore Thomin aus Egelsbach hat uns ihr bereits erfolgreiches privates Wildbienen-Gartenprojekt vorgestellt und erlaubt die Fotos als Anregung für alle Interessierten auf die Website zu stellen!“

Weiterlesen

Mitgliederversammlung am 30.10.2018

Mitgliederversammlungsprotokoll – Egelsbach,den 30.10.2018
Protokoll der 15. ordentlichen Mitgliederversammlung  des FVFE e.V.

Zu TOP 1: Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vors.

  • Der 1. Vorsitzende, Herr Matthias Schröder,eröffnete die Mitgliederversammlung um 19:36 Uhr und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Der 1. Vorsitzende erklärte, dass der Schriftführer sein Vorstandsamt niedergelegt hat und der Vorstand diese Niederlegung  angenommen hat und deshalb vorgeschlagen wird, dass der 2. Vorsitzende das Protokoll dieser Versammlung führt, falls keine Einwände erhoben werden. Einwände hiergegen wurden nicht erhoben.
Weiterlesen

Bericht des 1. Vorsitzenden

Im April 2017 wurde ich zum 1. Vorsitzenden des Fördervereins gewählt.

Ich bin seinerzeit angetreten, um zunächst einmal die Auflösung des Vereins, die auf der Tagesordnung stand, weil sich für dieses Amt niemand mehr gefunden hatte, zu verhindern. Dass ein Verein, wie der Förderverein auch in Zukunft dringend gebraucht wird, war und ist allen Beteiligten klar.

Ich hatte aber auch vor meiner Wahl gesagt, dass mit mir im Verein wieder Schritte unternommen werden, um den Verein sichtbar aktiv zu machen. Einen Verwalter und Abwickler wollte und will ich nicht spielen. Alles natürlich im Rahmen des für micht zeitlich erträglichen.

Weiterlesen